Grüße aus meinem Atelier!

Der erste Newsletter von 2018.
Wie immer bin ich recht beschäftigt. Zwei Tage in der Woche bin ich an der Grundschule tätig und das schmälert die Zeit im Atelier, aber trotzdem habe ich an zwei Ausstellungen im Frühjahr teilgenommen.
Die erste Ausstellung war im Kunstverein Schollbrockhaus, sieh hieß "Kunst und Bergbau", die beiden Bilder von mir waren der "Harzer Roller", ein Kanarienvogel der beim Bergbau zum Einsatz kam um bei Gefahr von giftiger Luft zu warnen, und ein "urban sketch" von mir gedruckt auf Leinwand.
                             
Die zweite Ausstellung hieß "open wall" und fand in Münster statt. 35 Künstler stellten aus und drei Bilder meiner neuen Tierserie wurden angenommen.
Ende März wurde die erste Auftragsarbeit für meine Schwester fertig, ein Kaffernbüffel, den sie selbst in Afrika fotografiert hat.
Gerade fertig sind vier neue Landschaftsbilder vom Weissensee, die seit zwei Wochen dort im Café Senso e Vita in Kärnten hängen.
In meinem Abendkurs zum Töpfern hat sich Andrea angemeldet und möchte das Töpfern an der Drehscheibe lernen. Ich selbst bin dabei ein Geschirr für meine jüngste Tochter zu töpfern.
Meine neue Tierserie in Aquarell wächst und wächst, die macht mir sehr viel Spaß, ich darf mit knalligen Farben spielen und versuche etwas Leichtigkeit und Spaß wiederzugeben. Es sind schon 40 Tiere, sie entstehen so schnell, dass ich gar nicht mit dem Einscannen und Hochladen auf zazzle nachkomme. Ich habe mich noch nicht entschieden, ob ich sie auch auf Fine Art America hochlade, das bedeutet noch mehr Zeit am Computer. Was dafür spricht ist, dass mein FAA mehr aufgerufen wird als mein zazzle store.
Immer kommt auch noch einmal ein Skizzenbuch dazu, ich habe im Moment 20 Bücher in verschiedenen Größen zum Verkauf fertig. Wenn ein neues dazu kommt, poste ich es immer auf meiner facebook Seite und auf Instagram.

Danke für Eure Aufmerksamkeit und einen schönen Sommer wünsche ich allen.

Petra


        Greetings from my studio!

Welcome to another newsletter, the first one of 2018.

As usual things are very busy. Two days a week teaching at school cuts into my studio time but I was able to participate in two spring shows this year.

The first one was a show hosted by the local art guild I belong to. The theme was „art and coal mining“, since this region here has been a coal mining center for the last 100 years.

Did you know that they took canaries down into the mines with them to check for air quality? Well, the above drawing was one of the pieces I entered in the show. The other one was an urban sketch printed on canvas.

The second show is still running and is called „open wall“, where 35 artists participate. Three of my new animal series pieces were accepted into the show. This is one of them.

In March I finished the first of 2 commission pieces for my sisters new appartment. A cape buffallo she photographed in Africa.

Right now I am working on finishing the last of 4 landscape paintings that are leaving with me in 2 weeks to Austria to be hung there.

I have a new student in my pottery class who wants to learn wheel throwing and I myself am working on a set of dishes for my youngest daughter.

The new animal series is coming along, I am really having fun with them, it is up to 40 pieces by now. In fact I am creating them faster than I can create items on zazzle for them. I have not decided if I will add them to my Fine Art America account as well. It will mean a lot more computer time, even though my FAA seems to be visited more than my zazzle account at this time.

I am also still adding to my journals, I have about 20 available at this time.
I will keep posting new ones on facebook and instagram as I am creating them.

Thank you for your time and continued interest.
Have a wonderfull summer

Petra